welle_edited.png

Meditation

 

Meditation ist ein still werden, ein in sich ankommen, ein präsent sein. Ein Bewusstsein, was hinter deinem Alltagsbewusstsein liegt. In dieser Stille spricht deine Intuition, dein Herz, deine Wahrheit zu dir. Du bist geerdet und gleichzeitig öffnest du dich für das Universum.

Im Kundalini Yoga praktizieren wir viele verschiedene Arten von Meditation:

 
IMG_3762.jpg

Die stille Meditation über den ATEM

Der Atem hat mannigfaltige positive Auswirkungen auf Körper, Geist und Seele. Über eine vollständige Atmung erhöht sich unsere Vitalität, die Energie fließt frei, wir erleben ein tiefes Gefühl der Verbundenheit. 

Wir halten unbewusste Anspannung und emotionale Traumata in unseren Muskeln, wenn wir bewusst hineinatmen und alles wahrnehmen, fühlen und annehmen was sich zeigt, lösen sich körperliche wie emotionale Blockaden.

Dein Leben wird sich positiv verändern wenn du täglich eine Atem und/oder Meditationspraxis etablierst. Der vollständige Atem wird dir vertraut werden und er wird Dir in jeder herausfordernden Situation helfen, ruhig zu bleiben. Stress und Anspannung werden dadurch abgebaut. 


Du kannst hier eine persönliche Atemsession mit mir buchen

MEDITATION mit MANTRA

Ich liebe das Chanten von Mantren im Kundalini Yoga und in der Meditation. Mantren sind Wörter mit einer hohen Schwingung. (MAN = Geist, TRA = Einstimmen).


„Mantra ist eine schöpferische Projektion des Geistes durch Klang. Klang ist eine Form von Energie, die Struktur und Kraft besitzt und eine vorhersehbare Auswirkung auf die Chakren und die menschliche Psyche hat.

Sie erhöhen unsre Frequenz, unser Bewusstsein durch ihre Bedeutung und die Wiederholung. So wie du schwingst, schwingt das Universum in dir.“ YB (hier bitte den vollständigen Namen des Zitat-Gebers)

IMG_3823.jpg
WhatsApp Image 2020-12-11 at 18.03.57.jp

Meditation mit MUDRA

Ein Mudra ist eine Handhaltungen, die den Energiefluss versiegelt und sowohl Energie, als auch Reflexe zum Gehirn lenkt. Am Bekanntesten ist das Gyan Mudra (hier vielleicht ein Foto einfügen das das Mudra abbildet). Die Energie des Zeigefingers wird mit Jupiter in Verbindung gesetzt und steht für Ausdehnung und Entfaltung, vermittelt Empfänglichkeit und Ruhe.

 

Ich berate dich gerne, wenn du mit einer Meditation an einem bestimmten Thema arbeiten möchtest hier buchen

 

Impulse

Meister-Gerhard-Str. 1

  • Instagram
  • Youtube

©2020 by Kathrin Negron.